Danske Invest und Prof. Ankenbrand führen Studie zu "Anlagestrategien mit Sinn" durch

Anlageentscheidungen trifft kaum jemand leichtfertig, im Gegenteil. Aber nach welchen Maßstäben entscheiden Investoren, ob eine Kapitalanlage sinnvoll ist?

Veröffentlicht 22.12.2016


Anlageentscheidungen trifft kaum jemand leichtfertig, im Gegenteil. Aber nach welchen Maßstäben entscheiden Investoren, ob eine Kapitalanlage sinnvoll ist? Gerade die aktuelle Finanzmarktsituation macht das Ziel, das passende Investment zu finden, nicht einfacher. Weil die Akteure permanent auf Renditejagd sind und dabei die Wahl aus einem breit ausdifferenzierten Produktangebot haben, geht es auch darum herauszufinden, welche Anlage individuell als sinnvoll empfunden wird und welche Form der Anlage für wen passt.

Vor diesem Hintergrund führen Danske Invest und Prof. Bernd Ankenbrand eine Umfrage durch, die sich zum Ziel setzt, die Maßstäbe sinnvoller Anlagestrategien von Anlegern und Finanzdienstleistern zu ergründen. Die Ergebnisse der Umfrage werden auf dem Fonds Professionell Kongress 2017 in Mannheim am Mittwoch, den 25.01.2017, von Prof. Ankenbrand vorgestellt.

An der Umfrage teilnehmen.