Del

Morningstar: Danske Invest Bester bei Aktien

Danske Invest wurde zum siebenten Mal in Folge bei den Morningstar Fund Awards Dänemark mit dem Titel Bester bei Aktien ausgezeichnet. Diese Auszeichnung stellt wieder einmal unter Beweis, dass Danske Invest eine solide und erfolgreiche Investitionsstrategie verfolgt.

Das unabhängige Analyseinstitut Morningstar hat gerade zum siebenten Mal in Folge Danske Invest als den besten dänischen Aktienfonds nach risikobereinigter Rendite ausgezeichnet. In der Kategorie Bester bei Anleihen war Danske Invest zudem unter den drei Finalisten des Feldes.

„Wir freuen uns sehr darüber, nun schon sieben Jahre hintereinander die Auszeichnung als Bester bei Aktien zu erhalten. Dies beweist, dass wir uns für die richtige Strategie entschieden haben, nämlich nur Portfolioberater einzusetzen, die tatsächlich in der Lage sind, die besten Aktien auszuwählen”, sagte Robert Bruun Mikkelstrup, Produktchef bei Danske Invest.

Gleiche Strategie für ganz Nordeuropa
Es ist nun schon über 10 Jahre her, dass Danske Invest mit einer Kombination von internen wie externen Portfolioberater eine neue Investitionsstrategie einschlug. Hier bringen die externen, ausländischen Portfoliomanager ihre lokalen Kenntnisse über Unternehmen in Europa und Skandinavien außerhalb des Heimatmarkts von Danske Invest ein.

Gerade das Wissen der lokalen Kapitalmanager über Unternehmen, in die sie investieren, ist entscheidend dafür, dass Danske Invest jedes Jahr erneut die Auszeichnung als bester dänischer Aktienfonds erhält.

„Die Präsenz unserer Portfolioberater vor Ort und ihr Wissen über die Geschäftsmodelle der Unternehmen geben uns den entscheidenden Vorsprung. Denn nur wenn sie den Hintergrund der Unternehmensgewinne kennen, können die Portfolioberater wirklich verstehen, worin sie investieren“, erklärte Robert Bruun Mikkelstrup.

Preisgekrönte Zusammenarbeit
Außer dem Titel als Dänemarks Bester bei Aktien gewann Danske Invest auch bei zwei von zehn Kategorien für Einzelfonds – Emerging-Markets-Anleihen und Global Emerging Markets.

Der erstgenannte Fonds wird bei Danske Invest von Bent Elvin Lystbæk und seinem Team verwaltet, während das schottische Aberdeen Asset Management den Fonds Global Emerging Markets verwaltet, einen Fonds mit Aktien aus Schwellenländern.

„Wir haben eine hervorragende Zusammenarbeit mit Aberdeen und dass dieser Fonds einen Morningstar Award gewinnt, beweist, dass Danske Invest wirklich von ihrem Know-how in Emerging Markets profitiert“ stellte Robert Bruun Mikkelstrup fest.

Info

Noget gik galt.

Warning

Noget gik galt.

Error

Noget gik galt.