Del

Unternehmensanleihen bieten gute Anlagemöglichkeiten

In den vergangenen Jahren haben sich Unternehmensanleihen als recht gute Anlage erwiesen und dieser Anleihetyp dürfte für Anleger auch künftig durchaus attraktiv sein.

Chief Portfolio Manager Andreas Dankel leitet ein Team, das Unternehmensanleihen für Danske Invest, darunter den Global Corporate Bonds Class A, der in diesem Jahr bisher einen Ertrag von über 7 % abgeworfen hat, auswählt:

"Der gute Ertrag ist teils dem Markt zuzuschreiben, an dem wir nachlassende Zinsen und sinkende Risikoprämien verzeichnen konnten, teils der Auswahl von Titeln, bei der wir solide Arbeit geleistet haben", erläutert Andreas Dankel.

Weiterhin gute Aussichten
Der Chief Portfolio Manager geht davon aus, dass sowohl die europäischen Zinsen als auch die Insolvenzrate weiter auf niedrigem Niveau verweilen werden:

"Wir erwarten, dass die europäischen Zinsen auch in 2015 durchweg niedrig bleiben. Das mindert zwar das Ertragspotenzial geringfügig, bedeutet aber auch, dass Assets, die Mehrerträge beinhalten - darunter Unternehmensanleihen - sich als relativ attraktiv darbieten", so Andreas Dankel und setzt fort:

"Unserer Auffassung nach dürften die Zinsen nicht weiter sinken, die Risikoprämien angesichts des derzeitigen Niveaus jedoch weiterhin Potenzial offenbaren".

Andreas Dankel betont, dass das A und O einer erfolgreichen Investition in Unternehmensanleihen in der professionellen Titelauswahl liegt:

"Obwohl wir nicht erwarten ganz so hohe Erträge einzufahren wie in den vergangenen Jahren, stellen Unternehmensanleihen gegenüber anderen Anleihen unserer Ansicht nach weiterhin eine attraktive Anlagemöglichkeit dar".

Umfangreiches Management bietet zahlreiche Vorteile
Für Privatanleger gestaltet sich die Investition in Unternehmensanleihen nicht einfach. So etwa sind relativ hohe Anlagesummen nötig und es gibt keinen eigentlichen Handelsplatz wie etwa für Aktien. Auch bedarf es eingehender Kenntnisse sowohl vom Markt als auch den einzelnen Unternehmen, und es gilt, die jeweilige Entwicklung dieser stets aufmerksam zu verfolgen.

Im Team von Andreas Dankel befassen sich acht Mitarbeiter ausschließlich mit Unternehmensanleihen:

"Über eine gute, strukturierte und fokussierte Unternehmens- und Anleihenanalyse hinaus stellen wir gezielt auf das Risikomanagement und den Handel mit Anleihen an einem Markt ab, der Privatanlegern generell verschlossen ist. Hier besitzen wir wirklich einen Vorteil was Preise und Liquidität anbelangt, denn Danske Capital ist mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von insgesamt ca. 5,4 Mrd. EUR ein großer Spieler in dieser Assetklasse", erläutert Andreas Dankel.
 

Info

Noget gik galt.

Warning

Noget gik galt.

Error

Noget gik galt.