Del

Danske Invest Bester bei deutschen Aktien

Citywire hat den leitenden Portfolioverwalter Ivan Larsen von Danske Invest zum besten Verwalter für Anlagen in deutsche Aktien in den vergangenen fünf Jahren gekürt.

Der leitende Portfolioverwalter Ivan Larsen ist vom britischen Finanzverlag Citywire zum besten Verwalter für Anlagen in deutsche Aktien seit 2010 gekürt worden.

Citywire, das sich auf Investmentfonds spezialisiert hat, hat die Erträge seit April 2010 betrachtet – und hierbei hat Ivan Larsen mit seinem Fonds Danske Invest Germany einen Gesamtertrag von 121,56 Prozent erzielt. Zum Vergleich: Die 31 Portfolioverwalter, die in diesem Zeitraum in deutsche Aktien investiert haben, haben durchschnittliche Erträge von 79,3 Prozent verzeichnet.

Und Ivan Larsen hat auch den größten jährlichen Mehrertrag verzeichnet. Diesen erzielte er 2010/11, als der Ertrag seines Fonds um 14 Prozentpunkte über dem Durchschnitt der 31 Verwalter lag.

„Er wird hiermit für seine großartige Leistung über viele Jahre für den Fonds Danske Invest Germany gewürdigt, den er seit Juli 2006 verwaltet“, schreibt Citywire.

Bereits 2012, 2013 und 2014 zählte Citywire Ivan Larsens Fonds Danske Invest Germany zu den drei besten Fonds für deutsche Aktien. 

Ivan Larsen steht seit Gründung des Fonds 2006 an der Spitze von Danske Invest Germany. Der Fonds erzielt im Durchschnitt einen jährlichen Ertrag von knapp 10 Prozent. In 2014 wurde der Fond in Deutschland aufgelegt.

Info

Noget gik galt.

Warning

Noget gik galt.

Error

Noget gik galt.