Del

Schwimmen Sie gegen den Strom: Schauen Sie gen Europa

Die Erwartungen an die europäische Wirtschaft sind überaus gering und die EZB kämpft mit allen Mitteln, um eine Deflation zu vermeiden. Der Makroanalyst bei Danske Invest aber ist optimistisch und schätzt ein, dass die Talsohle nunmehr erreicht ist und sieht für 2015 hellere Aussichten vorher.

2014 war ein flaues Jahr für die europäischen Aktien und auch die Wirtschaftsdaten fielen mies aus. Der europäische Aktienindex MSCI Europe legte einschließlich Nettodividenden in den ersten zehn Monaten dieses Jahres um 4,79 Prozent zu, während der Weltindex im gleichen Zeitraum um ganze 14,63 Prozent anzog.

Laut Makroanalyst Jan Holst Hansen von Danske Capital, der Danske Invest im Bereich Makroökonomie berät, dürfte die europäische Wirtschaft künftig in den Genuss eher milderer Winde geraten. Und das dürfte letztendlich auch die europäischen Aktien beflügeln.

"Die Kurse an den Investmentmärkten sind eng mit den Erwartungen der Investoren verbunden. Und die Erwartungen an die europäische Wirtschaft sind überaus pessimistisch, mit weichenden Kursen der europäischen Aktien gegenüber jenen anderer Regionen zur Folge. Vor diesem Hintergrund ist es durchaus sinnvoll, sich den europäischen Aktien zuzuwenden. Unserer Einschätzung nach dürfte die Talsohle allmählich durchschritten sein und sich die europäische Wirtschaft 2015 einem jährlichen Wachstum von 1-1,5 % nähern", so Jan Holst Hansen.

Seinen Optimismus begründet er damit, dass sich die in diesem Jahr überraschend schwache deutsche Wirtschaft weder auf die südeuropäischen Staaten noch den Banksektor ausgewirkt hat. Das ist positiv. Zudem dürfte die europäische Wirtschaft ab der ersten Jahreshälfte 2015 sowohl von dem billigen Öl als auch dem schwachen Euro profitieren. Schließlich besteht Aussicht auf weitere Lockerungen seitens der europäischen Zentralbank, EZB, in Gestalt von Wertpapierkäufen, wie auch die von der EU-Kommission vorgeschlagenen massiven Investitionen in unter anderem Infrastruktur die europäische Wirtschaft zurück auf die Wachstumsschiene bringen könnten.
 

Info

Noget gik galt.

Warning

Noget gik galt.

Error

Noget gik galt.