Del

Danske Invest unter den besten Fondsanbietern für Schwellenländeranleihen

Die Ratingagentur Morningstar belohnt Danske Invests Fonds für Schwellenländeranleihen mit 5 Sternen.

In den vergangenen Jahren lieferte Danske Invest starke Renditen im Bereich Schwellenländeranleihen - und das ist nicht unbemerkt geblieben. Die Ratingagentur Morningstar hat dem Fonds Danske Invest Emerging Markets Debt Hard Currency nun die Höchstbewertung von 5 Sternen verliehen. Der Fonds investiert in Anleihen aus Schwellenländern, die auf Hartwährung (z. B. Dollar oder Euro) lauten.

Das Sterne-Rating beruht darauf, dass der Danske Invest Emerging Markets Debt Hard Currency seit kurzem eine dreijährige Renditehistorie hat, was die Voraussetzung für ein Morningstar-Rating ist.

„Das Rating ist eine Anerkennung unseres gründlichen Investmentprozesses, bei dem wir einerseits die Volkswirtschaften in den einzelnen Schwellenländern systematisch analysieren und andererseits vor jeder Investition auch die Bewertungen der Anleihen der jeweiligen Länder beurteilen“, erklärt Bent Elvin Lystbæk, Leiter des für den Fonds zuständigen Portfoliomanagerteams.

Die Fondsratings von Morningstar basieren auf der historischen Wertentwicklung, und nur die besten 10 Prozent der Fonds innerhalb eines bestimmten Anlagesegments, wie z. B. Schwellenländeranleihen, werden mit 5 Sternen ausgezeichnet. Das Rating ist quantitativ und berücksichtigt sowohl Rendite, Risiko und Kosten.

Mehrrendite von 3-4 Prozentpunkten
Schwellenländeranleihen in Hartwährung bieten Anlegern eine Mehrrendite im Vergleich zu Staatsanleihen aus den Industrieländern, und die Anlageklasse ist heute bei vielen professionellen Investoren ein obligatorischer Teil des Portfolios. Die Mehrrendite von Schwellenländeranleihen in Hartwährung lag in den letzten Jahren i 3-4 Prozentpunkte höher als die von US-Staatsanleihen.

Der Danske Invest Emerging Markets Debt Hard Currency Fonds wird aktiv verwaltet. Mit der Unter- und Übergewichtung von Anleihen aus unterschiedlichen Ländern gegenüber der Benchmark (dem J.P. Morgan Emerging Markets Bond Index Global Diversified) zielt das Portfolioteam des Fonds darauf ab, eine bessere Rendite als die Benchmark zu generieren. Dabei besteht natürlich auch das Risiko, dass der Fonds schlechter abschneidet als seine Benchmark.

Erfahren Sie hier mehr über die Chancen und Risiken, die mit einer Anlage in Schwellenländeranleihen über Danske Invest verbunden sind.
 

Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Bitte kontaktieren Sie stets einen Finanzberater, wenn Sie eine Investition in Erwägung ziehen, und klären Sie ab, ob eine bestimmte Anlage zu Ihrem Anlageprofil passt.


 

Info

Noget gik galt.

Warning

Noget gik galt.

Error

Noget gik galt.