Del

Prospera: Danske Bank ist bester nordischer Vermögensverwalter

Danske Bank ist der beste Vermögensverwalter 2018 in der gesamten nordischen Region. So lautet das Ergebnis einer Analyse des nordischen Marktes für Vermögensverwaltung, die das namhafte Analyseinstitut Prospera gerade veröffentlicht hat.

Die Analyse basiert auf einer Umfrage unter 349 institutionellen Investoren im nordischen Raum, die Vermögensverwalter in den nordischen Ländern anhand einer Reihe von Parametern bewerteten, z. B. Kompetenzen im Bereich Portfolioverwaltung, historische Erfolgsbilanz, Preise und Produktqualität.

Danske Bank führt unter anderem die Portfolioverwaltung bei einer großen Anzahl an Danske Invest Fonds durch und vermittelt den Verkauf von Danske Invest Fonds.

In welchen Bereichen haben Sie im vergangenen Jahr Ihr Wertangebot für Ihre Kunden am meisten weiterentwickelt und verbessert?

„Im vergangenen Jahr haben wir uns unter anderem darauf konzentriert, unsere Position im ESG-Bereich auszubauen und unser Angebot im Bereich alternative Investments auszuweiten. Alternative Investments haben sich zu einer bedeutenden und stark nachgefragten Anlageklasse entwickelt, die die Möglichkeit bietet, die risikobereinigte Rendite der Kunden zu erhöhen. Im vergangenen Jahr haben wir beispielsweise mehrere neue Hedgefonds aufgelegt, und auch im kommenden Jahr haben wir neue Hedgefonds in der Pipeline“, erklärt Attila Olesen, Global Head of Distribution bei Danske Bank Asset Management.

In welchen Bereichen der Kapitalverwaltung erwarten Sie in den kommenden Jahren die größten Veränderungen?

„Ich erwarte unter anderem Veränderungen im Bereich alternative Investments, wo Bedarf besteht für ein transparenteres Modell, das die Interessen von Kunden und Vermögensverwaltern besser ausgleicht. Das ist etwas, an dem wir selbst in unserem Private-Equity-Bereich arbeiten.

Darüber hinaus gehe ich davon aus, dass die aktive Verwaltung von traditionellen Vermögenswerten eine Renaissance erleben wird. In den letzten Jahren wurden die Märkte von der sehr lockeren Geldpolitik der Zentralbanken getrieben, doch wenn der Geldhahn endgültig zugedreht wird, erwarte ich eine Rückkehr zu normaleren Mechanismen bei den Vermögenspreisen“, meint Attila Olesen.

Die Auszeichnung zum besten nordischen Vermögensverwalter 2018 ist ein Fortschritt im Vergleich zu 2017, als Danske Bank noch den zweiten Platz innerhalb der nordischen Region belegte.

 

Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Bitte kontaktieren Sie stets einen Finanzberater, wenn Sie eine Investition in Erwägung ziehen, und klären Sie ab, ob eine bestimmte Anlage zu Ihrem Anlageprofil passt.

Info

Noget gik galt.

Warning

Noget gik galt.

Error

Noget gik galt.